Nuova Orchestra Italiana

Cinema e poesia

transparent
Video abspielen

Hören

Nuova Orchestra Italiana

„Nuova Orchestra Italiana“ ist das neue klassische Ensemble von Luca Artioli.
 
Der Titel ist Programm: Das Ensemble präsentiert eine Hommage an die bedeutendsten italienischen Filmkomponisten und an die Poeten und Liedermacher der sogenannten „Canzone Italiana d´Autore“.
 
Darunter finden sich Stücke von Ennio Morricone, Nino Rota und Nicola Piovani, sowie Lieder von Fabrizio De André, Francesco De Gregori, Lucio Dalla, Lucio Battisti, Paolo Conte, Vinicio Capossela, Pino Daniele und Angelo Branduardi, die von Luca Artioli eigens für dieses Ensemble neu bearbeitet worden sind.
 
Dank der Besetzung von Nuova Orchestra Italiana bekommen diese Canzoni und Filmmusiken einen neuen, eleganten kammermusikalischen Charakter.
 
Die Musiker dieses Ensembles interpretieren diese Kompositionen und Lieder mit Lebendigkeit und raffinierter Musikalität neu und schaffen es, dem Publikum die Emotionalität und absolute Schönheit der Musik und des Textes zu vermitteln.
 

NUOVA ORCHESTRA ITALIANA “Cinema e Poesia”

Künstlerischer Leiter: Luca Artioli
 
LUCA ARTIOLI – Gesang, Mandoline, Klassische Gitarre
STEFANO ZENI – Violine
DANIELA FUSHA – Violine
ELENA LAFFRANCHI – Viola
FEDERICO BIANCHETTI – Cello
BRUNO BONARRIGO -Kontrabass
PAOLO ELEODORI – Percussions

Once upon a time in the West (E.Morricone)

Piazza Grande (L.Dalla) Live

Andreas Wolter – Piano
Boris Lichtman – Kontrabass

Andere klassische Ensembles